Results 1 to 3 of 3
  1. #1
    MKG's Avatar
    Join Date
    Jul 2016
    Location
    Köln
    Posts
    559
    Points
    2,917
    Level
    12
    Thanks (Given)
    6
    Thanks (Received)
    118
    Points: 2,917, Level: 12
    Points: 2,917, Level: 12
    Level completed: 67%,
    Points required for next Level: 133
    Level completed: 67%, Points required for next Level: 133
    Overall activity: 6.0%
    Overall activity: 6.0%
    Achievements:
    Overdrive1000 Experience PointsTagger First Class1 year registered
    Awards:
    Posting Award

    Post Pokémon Go Update: Die mächtigsten Pokémon der zweiten Generation

    Pokémon Go Update: Die mächtigsten Pokémon der zweiten Generation

    Niantic hat im neuesten Update Pokémon Go um 80 Pokémon der zweiten Generation erweitert.
    Hier sind die mächtigsten davon.


    Niantic hat kürzlich das bisher vermutlich größte Update für Pokémon Go veröffentlicht.
    80 Pokémon aus der Johto-Region sind ab sofort verfügbar.
    Natürlich werfen diese neuen Taschenmonster auch die Rangordnung in den Arenen über den Haufen.
    Hier zeigen wir euch die zehn kampfstärksten Pokémon, die ihr mit der neuen Generation ergattern könnt.
    Natürlich ist auch bei diesen Pokémon zu beachten, dass der Typ eine Rolle spielt und ebenso die Frage, ob das Pokémon eine Arena angreifen oder verteidigen soll.


    10. Tornupto (#157)


    Tornupto ist die Weiterentwicklung von Feuerigel und das stärkste Feuer-Pokémon der zweiten Generation.
    Was die maximalen WP angeht, ist Tornupto mit Glurak auf einer Ebene.
    Von allen Pokémon der ersten und zweiten Generation ist das Feuerwesen an 26ster Stelle.
    Als Arena-Verteidiger ist es somit nicht geeignet.

    Max. WP: 2.686
    Angriffswert: 223
    Verteidigungswert: 176
    Ausdauerwert: 156
    Typ: Feuer


    __________________________________________________ __________________________________________________

    9. Ampharos (#181)


    Ampharos ist nach Blitza das zweitstärkste Pokémon des Tpys Elektro.
    Die beste Figur sollte dieses Taschenmonster als Angreifer gegen Wasser-Pokémon wie Aquana machen.
    Dieses Pokémon ist eine Weiterentwicklung von Volitlamm und Waaty.


    Max. WP: 2.695
    Angriffswert: 211
    Verteidigungswert: 172
    Ausdauerwert: 180
    Typ: Elektro


    __________________________________________________ __________________________________________________

    8. Impergator (#160)


    Dieses Krokodil ist die Weiterentwicklung von Karnimani und Tyraroc und insgesamt auf Platz 22 der stärksten Pokémon in Pokémon Go, was die WP angeht.

    Max. WP: 2.721
    Angriffswert: 205
    Verteidigungswert: 197
    Ausdauerwert: 170
    Typ: Wasser


    __________________________________________________ __________________________________________________

    7. Ursaring (#217)


    Den kuscheligen Teddiursa findet man inzwischen relativ leicht.
    Ihn zum mächtigen Ursaring aufzupäppeln lohnt sich, denn der Bär vom Typ Normal hat einen hohen Angriffswert und eignet sich so gut zum Einnehmen von Arenen.
    Als Verteidiger macht er jedoch eine deutlich schlechtere Figur.
    Dafür sind seine maximalen WP zu niedrig.

    Max. WP: 2.760
    Angriffswert: 236
    Verteidigungswert: 144
    Ausdauerwert: 180
    Typ: Normal


    __________________________________________________ __________________________________________________

    6. Scherox (#212)


    Wer fleißig Sichlor gesammelt hat, kann nun einen zum Scherox entwickeln.
    Genau wie Ursaring ist Scherox gut für den Angriff aber aufgrund seines niedrigen Ausdauerwerts schlecht für die Verteidigung von Arenen geeignet.
    Scherox ist das stärkste Pokémon vom Typ Stahl und hinter Skaraborn das zweitstärkste vom Typ Käfer.

    Max. WP: 2.801
    Angriffswert: 236
    Verteidigungswert: 191
    Ausdauerwert: 140
    Typ: Käfer und Stahl


    __________________________________________________ __________________________________________________

    5. Skaraborn (#214)


    Der stärkste Käfer und gleichzeitig das stärkste Kampf-Pokémon in Pokémon Go spielt, was die WP angeht, in einer Liga mit Kokowei und Lapras.
    Damit ist das Taschenmonster auch als Verteidiger in der Arena geeignet.
    Wie bei Lapras und Relaxo gibt es es keine Vorentwicklung von Skaraborn.
    Daher wird dieses Pokémon vermutlich auch extrem selten sein.
    Wenn ihr ein Skaraborn seht, solltet ihr auf jeden Fall eure besten Bälle und Beeren zur Hand nehmen!

    Max. WP: 2.938
    Angriffswert: 234
    Verteidigungswert: 189
    Ausdauerwert: 160
    Typ: Käfer und Kampf


    __________________________________________________ __________________________________________________

    4. Psiana (#196)


    Mit Psiana und Nachtara sind in der zweiten Generation auch zwei neue Entwicklungen von Evoli.
    Wenn ihr fleißig Bonbons gespart habt, werdet ihr vermutlich schon genug Leckerlis vorrätig haben, um die neuen Evoli-Varianten entwickeln zu können.
    Wie für die drei elementaren Versionen, gibt es auch für Psiana und Nachtare einen Namenstrick, um Evoli gezielt zu entwickeln.

    Während Nachtara mit gerade einmal 2.000 maximalen WP nur für die Sammlung interessant ist, ist Psiana für den Kampf besser geeignet.
    Es ist das stärkste Pokémon vom Typ Psycho, allerdings nicht die stärkste Evoli-Entwicklung.
    Die bleibt mit maximal 3157 EP nämlich weiterhin Aquana.

    __________________________________________________ __________________________________________________

    3. Donphan (#232)


    Die Weiterentwicklung von Phanpy ist nach Rizeros das zweitstärkste Pokémon vom Typ Boden.
    In der ersten Generation sind nur Dragoran, Relaxo, Rizeros, Lapras, Aquana stärker.


    Max. WP: 3.022
    Angriffswert: 214
    Verteidigungswert: 214
    Ausdauerwert: 180
    Typ: Boden


    __________________________________________________ __________________________________________________

    2. Heiteira (#242)


    Mit dem mit Abstand höchsten Ausdauer-Wert ist diese Entwicklung von Chaneira das Pokémon-Äquivalent dessen, was man in Online-Rollenspielen einen Tank nennen würde.
    Damit ist Heiteira vermutlich der stärkste Verteidiger in Pokémon Go.
    Bei Arenen mit niedrigem Level sollte man sich allerdings besser zweimal überlegen, ob ein Heiteira einsetzen möchte, das dadurch das Leveln der Arena deutlich schwieriger werden könnte.

    Max. WP: 3.219
    Angriffswert: 129
    Verteidigungswert: 229
    Ausdauerwert: 510
    Typ: Normal


    __________________________________________________ __________________________________________________

    1. Despotar (#248)


    Mit dem neuesten Update hat sich Despotar an die Spitze der Nahrungskette von Pokémon Go gesetzt.
    Das Pokémon vom Typ Gestein und Unlicht übertrifft die bisherige Nummer 1, Dragoran, um immerhin 100 WP.
    Während Dragoran immer noch vorne ist, was den Angriff angeht, ist Despotar dem Drachen in den Bereichen Verteidigung und Ausdauer klar überlegen.
    Entwickelt wird Despotar aus Larvitar und Pupitar.


    Max. WP: 3.670
    Angriffswert: 251
    Verteidigungswert: 212
    Ausdauerwert: 200
    Typ: Gestein und Unlicht


    __________________________________________________ __________________________________________________

    Welche Pokémon der zweiten Generation habt ihr schon gefangen?
    Nennt sie uns in den Kommentaren!
    Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt!


    Quellen: gamingnewstime.de

  2. Thanks Tempritscher, night-team, The Captain, Andi943, jiklo thanked for this post
  3. #2
    ZekosLady's Avatar
    Join Date
    Jul 2016
    Posts
    23
    Points
    666
    Level
    5
    Thanks (Given)
    7
    Thanks (Received)
    7
    Points: 666, Level: 5
    Points: 666, Level: 5
    Level completed: 58%,
    Points required for next Level: 84
    Level completed: 58%, Points required for next Level: 84
    Overall activity: 48.0%
    Overall activity: 48.0%
    Achievements:
    3 months registered500 Experience Points
    Danke für den Post :-) !
    Sehr Informativ !

  4. Thanks MKG, Painofdeath thanked for this post
  5. #3

    Join Date
    Jul 2017
    Posts
    43
    Thanks (Given)
    12
    Thanks (Received)
    2
    Achievements:
    31 days registered
    Despotar ist schon eine starke Kampfmaschine. So wie bei der goldenen und silbernen Edition.
    Leider findet man Larvitar zu selten, als dass man jemals ein Despotar bekommt. (Auf herkömmlichen wege jedenfalls)

    Beim Event wo vermehrt Steinpokemon spawnten hab ich gerade mal ein Larvitar fangen können und eines ist aus
    dem Ei geschlüpft.

    Dennoch muss ich sagen, dass ich diesen Post informativ finde. Danke dafür.


Tags for this Thread

Bookmarks

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  
All times are GMT +2. The time now is 08:28.
Powered by vBulletin® Version 4.2.2
Copyright © 2017 vBulletin Solutions, Inc. All rights reserved.
Image resizer by SevenSkins
Google Authenticator verification provided by Two-Factor Authentication v1.0.6 (Free) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like v3.3.2 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Redirecting Of Banned Users provided by Redirect Banned Users (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
vBulletin Skin By: PurevB.com